Ausflugstipps zum Düden Wasserfall in Antalya Türkei

Zahlt sich ein Ausflug zum Düden Wasserfall in Antalya aus?
Das kommt darauf an, welchen du besuchen möchtest.
Der 30 Kilometer lange Düden-Fluss stürzt auf seinem Weg aus dem Taurusgebirge zweimal einen Wasserfall hinab.
Ein Wasserfall ist an der Küste von Antalya. Dort fällt das Wasser 40 Meter ins Meer hinab.
15km nördlich der Küste liegt der obere Düden Wasserfall. In einem kleinen Naturpark, mit einer atemberaubenden Höhle, hinter einem Wasserfall.
Das Wasser des Düden Fluss entspringt aus der Kirkgözler und Pinarbasi Quelle im Taurusgebirge. Die beiden Wasserläufe fließen aus dem Gebirge kommend, erst nach einigen Kilometern zum eigentlichen Düden Fluss zusammen.
Kurz danach verschwindet das Wasser wieder in einem Karstschlot.
14 Kilometern weiter gelangt es in Antalyas Stadtteil Kepez an die Oberfläche. Von dort aus sind es nur noch wenige Kilometer bis zum oberen Düden Wasserfall.
 
Der obere Düden Wasserfall in Kepez: Picknickplatz und eine Höhle hinter dem Wasserfall
Die obere Düden-Wasserfall gehört zu Antalyas Stadtteil Kepez. Das ist eine der am schnellsten wachsenden Gegenden in Antalya. Bis vor ein paar Jahren hat es dort nur ein paar Gemüsefelder gegeben. Inzwischen sind viele der freien Flächen rund um den Wasserfall verbaut worden.
Obwohl sich rund um den Düdenbasi Piknick Alani ein neues Stadtviertel entwickelt, ist im Park davon nichts bemerkbar. Mit seinen von Bäumen überwachsenen Teegärten ist der Park einer der Ruhepole in Antalya. Das macht das kleine Waldgebiet im ansonsten so lebendigen Antalya zu einer richtigen Natur-Oase.
In den Sommermonaten ist der Düdenbasi ein wunderbarer Ort um Abkühlung vom heißen Tageswetter zu finden. Die Bäume werfen lange Schatten und das Flusswasser kühlt die Umgebung ab. Am angenehmsten ist es im Sommer direkt vor dem Wasserfall. Dort spürst du den Sprühnebel des Wasserfalls im Gesicht, der durch den Luftzug des herabfallenden Wassers entsteht.
Noch kühler ist es in der hinter dem Wasserfall gelegenen Höhle. Du gelangst in sie von der oberen und unteren Seiten des Wasserfalls. Von oben führt eine Wendeltreppe direkt hinter das herabfallende Wasser. Auf der unteren Seite führt eine Treppe durch eine kleine Höhle zum Wasserfall.